Auf den ersten Blick könnte man einen E-Scooter wie etwa die Modelle von Wizzard mit einem normalen Tretroller verwechseln. Die kleinen Fahrzeuge mit der Haltestange verfügen allerdings über einen Elektromotor und werden nicht mit einem Fuß-Kick angetrieben.

Der Motor wird über einen Akku mit Energie versorgt. Mit einer Akkuladung kann der Nutzer ungefähr 20 bis 40 km weit fahren. E-Scooter liegen zurzeit voll im Trend. Daher können Sie die kleinen elektrischen Roller hierzulande in vielen Großstädten ausleihen oder mieten. Schüler, Studenten, Hausfrauen und Pendler sehen Sie mit den abgasfreien Vehikeln durch die Städte gleiten. Die kleinen E-Roller unterliegen der „Verordnung für Elektrokleinstfahrzeuge“. Ihre Höchstgeschwindigkeit ist bei Erwachsenen auf 20 Stundenkilometer- und bei unter 14-Jährigen auf 12 km/h reguliert. Sie können mit den Fahrzeugen auf Radwegen sowie auf Radfahrstreifen und in Fahrradstraßen unterwegs sein. Sofern diese Möglichkeiten fehlen, müssen Sie auf die Fahrbahn ausweichen. Allerdings darf nicht auf Gehsteigen gefahren werden. Innerhalb Ihres (zur Straße hin abgesperrten) Privatgeländes können Sie fahren, wo immer es Ihnen Spaß macht. E-Scooter, die alle nötigen Kriterien erfüllen, erhalten auch eine Betriebserlaubnis vom Kraftfahrzeugbundesamt. Bekannte Anbieter bringen E-Scooter-Modelle mit und ohne Straßenzulassung auf den Markt. Ein moderner Wizzard E-Scooter kann mit allerhand Features überzeugen. So sorgen zum Beispiel die Scheibenbremsen vorne und hinten für noch mehr Sicherheit und für ein komfortables Fahrgefühl.

Top 3 Wizzard E-Scooter

Top-Empfehlung
Wizzard City Scooter 2.5 Plus
Wizzard 2.0
Wizzard 2.5 Plus
HerstellerWizzard Wizzard Wizzard
ModellWizzard City Scooter 2.5 PlusWizzard 2.0Wizzard 2.5 Plus
Leistung500 Watt350 Watt500 Watt
Geschwindigkeit40 km/h35 km/h40 km/h
Reichweite100 km40 km100 km
Belastbarkeit140 kg120 kg140 kg
Gewicht22,5 kg14,5 kg22,5 kg
Straßenzulassung
Klappbar
Lampe
Ständer
Stoßdämpfer
Preis Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 390,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Shop Amazon Amazon Amazon
Top-Empfehlung
Wizzard City Scooter 2.5 Plus
HerstellerWizzard
ModellWizzard City Scooter 2.5 Plus
Leistung500 Watt
Geschwindigkeit40 km/h
Reichweite100 km
Belastbarkeit140 kg
Gewicht22,5 kg
Straßenzulassung
Klappbar
Lampe
Ständer
Stoßdämpfer
Preis Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Shop Amazon
Wizzard 2.0
HerstellerWizzard
ModellWizzard 2.0
Leistung350 Watt
Geschwindigkeit35 km/h
Reichweite40 km
Belastbarkeit120 kg
Gewicht14,5 kg
Straßenzulassung
Klappbar
Lampe
Ständer
Stoßdämpfer
Preis € 390,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Shop Amazon
Wizzard 2.5 Plus
HerstellerWizzard
ModellWizzard 2.5 Plus
Leistung500 Watt
Geschwindigkeit40 km/h
Reichweite100 km
Belastbarkeit140 kg
Gewicht22,5 kg
Straßenzulassung
Klappbar
Lampe
Ständer
Stoßdämpfer
Preis Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Shop Amazon

Wizzard 2.5S

Der Wizzard 2.5S hat drei verschiedene Geschwindigkeitsstufen. 

Der neue Wizzard E-Scooter lässt keine Wünsche offen. Er kann mit einer tollen Reichweite von bis zu 50 Kilometer punkten. Dieser moderne E-Roller ist mit drei Geschwindigkeitsstufen ausgestattet. Daher können Sie auswählen, ob Sie mit zum Beispiel mit 6 km/h, mit 20 km/h oder mit 40 km/h unterwegs sein wollen. Einen besonderen Pluspunkt verdient sich der Wizzard 2.5S mit seiner großen Federgabel und den Stoßdämpfern am Hinterrad. Bei dem E-Scooter Modell handelt es sich um ein Leichtgewicht, das inklusive Akkus nur 19 Kilogramm auf die Waage bringt. Das Herz des Wizzard E-Rollers ist der leistungsstarke, bürstenlose 500 Watt Nabenmotor. Bei dem Akku handelt es sich um einen hochwertigen SONY 36V Li-Akku mit 13Ah Kapazität.

Weitere technische Details

Der E-Roller aus dem Hause Wizzard besitzt eine rutschfeste Oberfläche. Zwei große Scheibenbremsen vorne und hinten sorgen für die nötige Sicherheit, wenn Sie mit dem Wizzard 2.5S unterwegs sind. Damit Sie auch in der Dunkelheit gut sichtbar sind, ist der Wizzard Elektro Scooter mit einer LED Frontbeleuchtung sowie mit einem Rücklicht mit Bremslicht-Funktion ausgestattet. Mit dem Bordcomputer haben Sie alle wichtigen Daten gut im Blick. Die 10 Zoll Luftreifen sorgen zusammen mit der Federgabel vorne und den Stoßdämpfer hinten, für eine komfortable Fahrweise. Der Akku hat eine kurze Ladezeit von nur 4 bis 5 Stunden. Anzuführen gilt es außerdem, dass der E-Roller von Wizzard mit einem Soft-Start Modus ausgestattet ist. Sie müssen das Modell kurz mit dem Fuß „ankicken“, damit es losfährt. Für den bequemen Transport lässt sich der abgasfreie Wizzard E-Scooter komplett zusammenklappen. Im Lieferumfang des kleinen Fahrzeugs befinden sich ein Ladegerät sowie eine gut verständliche Bedienungsanleitung.

Wizzard 2.0

Der Wizzard 2.0 ist ein praktischer Camping-Begleiter. 

Der abgasfreie Wizzard 2.0 E-Scooter bringt Sie mit einem leistungsstarken Nabenmotor mit 350 Watt Dauerleistung (500 Watt Maximalleistung) an Ihr Ziel. Der Motor bezieht seine Energie von einem hochwertigen SONY Li-Akku, der mit nur einer Aufladung für eine Reichweite bis zu 40 Kilometer sorgt. Mit dem kleinen Fahrzeug sind Sie extrem schnell unterwegs. Es erreicht eine Geschwindigkeit von 40 km/h. Um das Modell verkehrstauglich (mit Betriebserlaubnis) zu machen, treten Sie am besten mit dem Hersteller Wizzard in Verbindung. Mithilfe eines Software-Updates können Sie den E-Roller bei 20 km/h abriegeln lassen. Auf privatem Gelände (mit Absperrung zu öffentlichen Straßen) werden Sie mit dem schnellen Wizzard Elektro Scooter herumfahren, wo immer es Ihnen beliebt. Er eignet sich auch perfekt zur Mitnahme auf Ihren nächsten Campingurlaub.

Weitere technische Details

Das klappbare Modell ist mit Luftreifen ausgestattet. Damit es den Nutzern eine komfortable Fahrweise bieten kann, ist das Vorderrad mit Stoßdämpfern versehen. Außerdem ist der moderne Roller noch mit einer „richtigen“ Straßenbeleuchtung ausgestattet, dazu gehört auch die Bremsbeleuchtung. Er ist für eine Zuladung bis zu 120 Kilogramm ausgelegt, obwohl er nur ein Gesamtgewicht von 14,5 Kilogramm auf die Waage bringt. Ein weiteres Highlight ist, dass sich die Geschwindigkeit des E-Scooters in drei Stufen regeln lässt. Durch die Betätigung des Bremszuges setzen Sie eine Trollbremse am Hinterrad in Gang. Eine schrille Alarmanlage wird dreiste Langfinger abhalten, sich an Ihrem E-Scooter von Wizzard zu vergreifen. Die Geschwindigkeit und der Kilometerstand werden Ihnen am Display des Bordcomputers angezeigt. Zum Lieferumfang des Elektroscooters von Wizzard gehört neben dem Akku-Ladegerät auch eine gut verständliche Bedienungsanleitung.

Wizzard 2.5 Plus

Der Wizzard 2.5 Plus hat eine Reichweite von 100 Kilometern. 

Der Wizzard 2.5 Plus Elektroroller wird Sie mit allerhand Features beeindrucken. Obwohl das Modell (inklusive Akkus) nur 22,5 Kilogramm auf die Waage bringt, ist es für eine Zuladung von bis zu 140 Kilogramm ausgelegt. Der bürstenlose 500 Watt Nabenmotor erhält seine Energie über einen hochwertigen SONY 48 Volt Lithium-Akku mit 26Ah Kapazität. Eine Akkuladung sorgt für eine hohe Reichweite von bis zu 100 Kilometer. Dank der 10-Zoll-Luftreifen bietet Ihnen das Modell einen sehr hohen Fahrkomfort. Der E-Scooter Wizzard 2.5 Plus erreicht eine Geschwindigkeit von maximal 40 km/h. Er lässt sich zusammenklappen und platzsparend unterbringen. Anzuführen gilt es außerdem, dass der E-Roller von Wizzard aus einer 6061 T6 Aluminium Legierung angefertigt wurde. Dieses Material kommt außerdem in der Luft- und Raumfahrt zur Anwendung. Das rutschfeste Trittbrett bietet Ihnen Sicherheit und macht zudem einen hochwertigen Eindruck. Mit dem abgasfreien Wizzard 2.5 Plus sind Sie besonders leise unterwegs.

Weitere technische Details

Das Modell ist mit einem Bordcomputer ausgestattet, auf dem Sie die Geschwindigkeit, den Akku- und den Kilometerstand ablesen können. Wenn Sie mit dem modernen E-Scooter unterwegs sind, stehen Ihnen drei einstellbare Geschwindigkeitsstufen zur Verfügung. An seiner Hinterachse ist das Fahrzeug mit einer Scheibenbremse versehen. Vorne ist es mit einer doppelten Federung versehen. Zudem lässt sich die Lenkstange in der Höhe verstellen. Wenn Sie den Wizzard 2.5 Plus zusammenklappen, lässt er sich einfach transportieren. Damit Sie auch in der Dunkelheit sicher unterwegs sein können, besitzt der Wizzard E-Scooter sowohl eine Straßenbeleuchtung als auch eine Bremsbeleuchtung. Im Lieferumfang befinden sich neben dem Ladegerät AC100V-240V, noch eine Bedienungsanleitung, eine Alarmanlage und eine Fernbedienung.

Sicher unterwegs mit dem E-Scooter

Seit Juni 2019 gehören die abgasfreien E-Scooter auch hierzulande in vielen Städten zum Straßenbild. Der Gedanke für ihre Zulassung war höchstwahrscheinlich, dass die umweltfreundlichen Modelle zur modernen Mobilität beitragen sollten. Leider kam es damit schon in den ersten paar Monaten zu einigen schweren Unfällen. Zudem klagen Passanten über so manchen rücksichtslosen Fahrer. Verkehrsexperten und die gesetzliche Unfallversicherung haben deshalb einige Tipps parat, die Sie sich zu Herzen nehmen sollten.
Das Wichtigste zuerst: Es gilt die Straßenverkehrsordnung.

Außerdem sollten Sie auch noch folgende Regeln beachten:

  • Tragen Sie einen Helm, obwohl es keine Helmpflicht gibt
  • Fahren Sie hintereinander
  • Planen Sie Routen, wo Radwege vorhanden sind
  • Ein Richtungswechsel oder ein Fahrbahnwechsel muss frühzeitig angekündigt werden
  • E-Roller sind nur für eine Person zugelassen
  • Fahren Sie mit beiden Händen
  • Für Fahrer von E-Rollern gelten die gleichen Alkoholgrenzwerte wie für alle mobilisierten Straßenteilnehmer
  • Machen Sie keine abrupten Lenkbewegungen
  • Fahren Sie defensiv und vorausschauend
  • Nehmen Sie Rücksicht auf Senioren und Kinder

Bevor Sie auf einen E-Scooter steigen, sollten Sie das Modell im privaten Gelände testen. Fahren Sie bitte auch nicht auf Gehwegen, es ist hierzulande verboten. Ist kein Radweg vorhanden, müssen Sie auf die Fahrbahn ausweichen.

Wie funktioniert ein Elektro Scooter?

Ein E-Roller wie etwa der Wizzard E Scooter 2.5 Plus, ist mit einem (Lithium-Ionen) Akku, mit einem Controller und mit einem (bürstenlosen) Elektromotor ausgestattet. Der Motor bezieht seine Energie aus dem Akku. Mithilfe des Controllers steuern Sie den Elektromotor, indem Sie die gewünschte Drehzahl einstellen. Die Energie wird durch eine direkte Kraftübertragung entweder per Zahnriemen oder über eine Kette auf das Hinterrad übertragen. Hochwertige Fahrzeuge wie die Wizzard Elektro Roller sind zudem häufig mit einem Bordcomputer, mit gut funktionierenden Bremsen und mit einer richtigen Beleuchtung versehen. Ihre Lithium-Ionen Akkus sorgen für eine lange Akku-Laufzeit. Diese erstklassigen Akkus bringen zudem noch deutlich weniger Gewicht mit als die alten Blei-Batterien. Zudem gibt es keinen Memory-Effekt, sodass sie sich auch bei einer Teilentladung wieder neu aufladen lassen. Viele E-Scooter werden von ihren Herstellern mit portablen Akkus versehen, die Sie auch in der Wohnung aufladen können. Mit einem E-Scooter sind Sie wie bereits angeführt leise und umweltfreundlich unterwegs. Er lässt sich in der Regel einfach zusammenklappen und transportieren. In der Folge sind die Modelle auch praktische Begleiter auf Ihren nächsten Campingurlaub.

Wie lange hält ein E-Scooter-Akku?

Die modernen E-Scooter werden von unterschiedlichen Herstellern auf den Markt gebracht. Bekannte Anbieter statten Ihre umweltfreundlichen E-Roller mit erstklassigen Lithium-Ionen Akkus aus. Diese Energieträger sorgen dafür, dass Sie mit dem Fahrzeug zwischen 40 und 100 Kilometer (mit nur einer Akku-Ladung) zurücklegen können. Ein einziger Lithium-Ionen Akku hält zwischen 500 und 1.000 Ladezyklen durch. In der Folge können Sie Ihren E-Scooter mit nur einem Akku bis zu fünf Jahre verwenden. Das Besondere an den Lithium Akkus ist, dass sie bei einer sehr kleinen Bauweise eine sehr hohe Energiedichte aufweisen. Außerdem kommt es auch während der Lagerung nur zu einer geringen Selbstentladung. In der Folge können Sie das Fahrzeug sogar dann noch benutzen, wenn es schon länger nicht mehr in Betrieb war. Denn eine kleine Restspannung bleibt meist noch erhalten. Achten Sie darauf, dass die Akkus nicht zu extremen Temperaturen ausgesetzt werden.

Anzumerken gilt es außerdem, dass einige E-Scooter mit den besonders leistungsfähigen Lithium-Polymer Akkus versehen sind. Diese hochwertigen Produkte sind allerdings deutlich teurer. Unterm Strich sind diese Polymer Akkus noch ein wenig leistungsfähiger als die bekannten Lithium-Ionen Energieträger.

Pflege und Reinigung

Als stolze Besitzer eines E-Scooters sind Sie kaum mit Wartungsarbeiten beschäftigt. Diese kleinen Fahrzeuge sind unkompliziert in der Handhabung und Pflege. Ihre Lithium-Ionen Akkus sorgen bei guter Wartung für eine lange Reichweite. Im Lieferumfang der Wizzard E-Scooter Modelle ist beispielsweise auch das passende Ladegerät enthalten. Sie sollten nur das mitgelieferte Fabrikat benutzen, damit die Zellen des Akkus bei der Ladung nicht zerstört werden. Bevor Sie den E-Roller reinigen, sollten Sie (wenn möglich) den Akku entfernen. Andernfalls putzen Sie mit einem trockenen Schwamm behutsam um diese Stelle herum. Lesen Sie die Bedienungsanleitung und verzichten Sie bei der Reinigung sowohl auf einen Hochdruckreiniger als auch auf einen Dampfstrahler. Den Schmutz entfernen Sie mit etwas lauwarmen Leitungswasser, einem Schuss Spülmittel und mit einem Schwamm. Andernfalls würde an Ihrem Fahrzeug dort Wasser eintreten, wo es nichts zu suchen hat. Dadurch könnte das Öl aus den Lagern gespült werden. Sie sollten den E-Scooter noch mit einem weichen Lappen nachpolieren, dann glänzt er wieder wie neu.

TIPP: Zu bedenken gilt es, dass winterliche Temperaturen die Reichweite des E-Rollers reduzieren könnten.

Kommentar hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.